DIE GESCHICHTE EINER TEXTILINGENIEURIN

Judith Auer

In den 60er Jahren hat meine Großmutter im Herkunftsort ihres Mannes in Schotten (Hessen) in Deutschland eine Näherei gegründet. Sie ist eine ausgebildete Textilingenieurin und leitete viele Jahre die Fabrik zusammen mit ihrem Mann. Später reisten sie auch des Öfteren nach Afrika um dort zu jagen. Im Zuge einer Biografieforschung befrage ich sie zu ihrer Vergangenheit im Bezug auf die Näherei und die Reisen, und den Zusammenhang beider.

 

 

Recherchematerial:

  • „Die Arbeitslosen von Marienthal.“ Marie Jahoda, Paul F. Lazarsfeld, Hans Zeisel
  • „time and the other“ Johannes Fabian
  • „Unsere Afrikareise“ – Peter Kubelka

Oma / Näherei / Afrikareisen

Glossarbegriffe

Bericht zur Fa. Drechsler / Damenoberbekleidung in: Monographien deutscher Wirtschaftgebiete Band 5 / 1966